Terrassencamping direkt am See
500 Meter Strand
Zwischen dem Golf von Salò und Padenghe
Panoramablick auf die Gardasee-Inseln
Tretboote, Fußball, Volleyball
Schwimmbad mit Kinderspaß und Seeblick

Buchen auf Campingplatz Fornella?
Wählen Sie Unterkunft und Anbieter:

 GLAMPING MOBILHEIM BUCHEN

Campingplatz Fornella, Gardasee

Der Campingplatz Fornella in San Felice del Benaco ist ein mittelgroßer Familiencampingplatz direkt am Lago di Garda. Hier genießen Ihre Kinder den großen Spielplatz und die fröhliche Animation. Die ganze Familie erholt sich am kleeblattförmigen Schwimmbad und in der parkartigen Natur.

Aktive Erholung für alle Altersgruppen auf dem Campingplatz Fornella
Direkt vom Campingpark aus schlendern Sie mit Ihrer Familie an den Kiesstrand. Hier können Sie im sauberen Wasser des Sees baden, Bötchen mit Pedalantrieb mieten oder surfen und segeln. Möchten Sie sich im Urlaub mit anderen Gästen fit halten – wie wäre es mit einer Partie Volleyball? Oder Sie spielen mit Ihren und anderen Urlaubskids und Eltern eine Runde Fußball. Die jüngsten Gäste werden begeistert auf dem Trampolin auf und ab hüpfen.

Camping Fornella – der Panoramablick ist inklusive
Von Camping Fornella blicken Sie auf den Golf von Manerba und die Isola del Garda, die mit ihren historischen Palazzi und der bunten, mediterranen Pflanzenpracht zu einem Besuch einladen. Auf der gegenüberliegenden Seeseite liegt Malcesine, hinter dem das über zweitausend Meter hohe Monte Baldo-Gebirge aufragt. In unmittelbarer Nähe von Camping Fornella können Sie mit Ihren Kindern auf den rund 215 Meter hohen Rocca di Manerba wandern. Der steile, aber gut begehbare Weg führt zu einer wildromantischen, venezianischen Burgruine auf der Spitze des Aussichtsfelsens. Der weite Blick hinab auf den Gardasee entschädigt für die Anstrengung des Aufstiegs! Wie die Burg, die nach dem Abzug der Venezianer von Raubrittern genutzt wurde, einmal ausgesehen hat, erfahren Sie am Modell – im Museo Civico Archeologico della Valtènesi in Manerba.

Entdecken und „erschmecken“ Sie das Valtènesi-Gebiet
Camping Fornella liegt am Ostrand des Valtènesis. Der Küstenstreifen ist hier nicht so überlaufen wie in manch anderen Teile des Gardasees. Er geht in ein sanft geschwungenes Hügelland über, das für seine Weingüter und Oliven bekannt ist. Selbstverständlich können Sie an Kellerführungen und Weinproben teilnehmen. Die Betreiberfamilie von Camping Fornella produziert sogar ihr eigenes Extravergine-Olivenöl! Darüber hinaus können Sie In der Cooperativa Agricola San Felice oder auf dem traditionsreichen Hof Manestrini viel über die sorgfältige Herstellung des herrlich fruchtigen, heimischen Olivenöles erfahren. Mit Terrassenlage begeistern nicht nur die Stellplätze, sondern auch das Restaurant von Camping Fornella. Unter freiem Himmel schmecken Pizza, Pasta, Espresso Macchiato, Tiramisu, Panna cotta und das kunterbunte Gelato nochmal doppelt so gut!


Buchen Sie Ihren Urlaub auf Camping Fornella jetzt hier bei Mietcaravan.com!


Buchen Fornella

Auf Campingplatz Fornella finden Sie Unterkünfte angeboten von mehrere Reiseveranstalter.
Vacanceselect und Selectcamp bieten hier Camping-Urlaub in komplett eingerichteten Bungalowzelten. Vermietung von Mobilheimen von Vacanceselect (Mobilheim Deluxe 2SZ AC, Comfort 2SZ AC) und Selectcamp (Mobilheim Comfort, Deluxe, Klima).
 
 

Bewertungen Campingplatz Fornella
 Bewertung abgeben

Gesamtwertung

  • GESAMTWERTUNG
    8.6
  • Gesamteindruck
    10.0
  • Service
    10.0
  • Sanitäranlagen
    10.0
  • Kinderfreundlichkeit
    10.0
  • Horeca
    8.0
  • Schwimmbad
    10.0
  •  C. Schmidt - 
    05.06.2017
     C. Schmidt
  • Gesamt
    10
  • Service
    10
  • Sanitär
    10
  • Kinder
    10
  • Horeca
    8
  • Schwimmbad
    10
  • Sehr gepflegter CP. Wir hatten einen Wohnmobilstellplatz , einfach genial mit Pavilion und Grill. Aber, was nutzt der beste Grill wenn es weit und breit nichts zum Grillen zu kaufen gibt. Der Ansatz ist da, jetzt sollte man in dem kleinen Supermarkt nachrüsten. Camper die Grillen wollen sind sicher genug da. Wlan 4 Euro ist zu teuer und viel zu langsam. Ansonsten ein sehr schöner CP den man weiter Empfehlen kann.

    Tipps:
    Ausflug nach San Felice lohnt nicht. Nach Salo ist OK